Wasser-ist-Leben

Lese und denke zurück – persönlich; das Leben.
P.S. Es geht mir gut!

Jahreslosung 2018
Gott spricht:
Ich will dem Durstigen
geben von der Quelle des lebenden Wassers
umsonst.
Offenbarung 21,6
Quelle: Gemeindebrief Ev.Kirchengemeinde Leihgestern, Dez.17-Feb.18

Orte-L, Zitate

Urlaub

Ach wie schön. Spät aufstehen und in Ruhe frühstücken. lese Dies-und-Das.
Und denke an Übersetzungen und meine Schnipselwelt der unerledigten Dinge.

Es gibt immer noch nichts Ansteckenderes
als ein entschlossenes und von
Überzeugung geprägtes Leben.
Zitat: Pierrre Teilhard de Chardin

Es ist schön zu leben,
weil leben anfangen ist,
immer, in jedem Augenblick.
Zitat: Cesare Pavese

Und schaue unter den Namen nach …

Tagesgeschehen

Es wird jetzt in dieser Jahreszeit, Ende November, schon früh dunkel und ich mag es nicht. Da fällt mir ein Sprichwort ein.

Jede dunkle Nacht
hat ein helles Ende.
Quelle: Sprichwort

Ruhe

Ruhe …
Auch die Pause gehört zum Rhythmus.
Stefan Zweig
österreichischer Schriftsteller

P.S. „Mein Spruch des Tages, denn ich habe heute bei dem herrlichen Sonnentag frei!!“

Archiv: 19-05-04

Du-und-ich

DU und ICH – „Reminder of last Day“

ICH und DU
Wir träumen von einander
Und sind davon erwacht,
wir leben, um uns zu lieben,
und sinken zurück in die Nacht.
…….
Quelle: Friedrich Hebbel (1813-1863)

Archiv: 20-05-04

Die-Liebe-ist-eine-wilde-Rose

Die Liebe ist eine wilde Rose …
Die Liebe ist eine wilde Rose in uns.
Sie schlägt ihre Wurzeln in den Augen,
wenn Sie dem Blick des Geliebten begegnen.
………
unerforschbar vom Verstand
und ihm nicht untertan.
………
Der Verstand ist ein Messer in uns,
zu schneiden der Rose durch hundert Zweige einen Himmel.
Quelle: Reiner Kunze (geb. 1933)

Archiv: 22-05-04

Jeder-Augenblick-im-Leben

Jeder Augenblick im Leben ist ein neuer Aufbruch,
ein Ende und ein Anfang,
ein Zusammenlaufen der Fäden und ein Auseinandergehen.
Quelle: Yehudi Menuhin

Archiv: 23-05-04

Der-Kuss

Der Kuss und die Kussgeschichte …
Küssen will ich, küssen! …
Die Kussgeschichte
Bild: Gustav Klimt, Der Kuß
Quelle: Deutsche-Liebeslyrik >>>
Weitere Infos unter Gustav Klimt Verein >>>

Archiv: 24-05-04